Kindersegen

Als Züchter plant und grübelt man, während die eigen Katzen einfach mit ihrem Samtpfötchen schwupdiwupp alles umändern.

 

Fiona , die Schönheitskönigin, sollte im Herbst zum Liebesurlaub nach Hannover zu dem großartigem Freddy entschwinden. Sie hatte sich fest vorgenommen ihn ganz und gar zu betören.

 

Aber Madame hatte dann doch andere Pläne und ließ sich von Laurento's Unschuld verzaubern.

So wird es gemunkelt. Der einzigartige Picasso erzählt Mama den ganzen Tag, dass der Kleine, das sowieso noch nicht kann. Und wenn, dann passt er da auf. Paf , die Tatze, der soll sich bloß nicht wagen, das sind seine Mädels.

Udn er wüsste genau, was sie mit ihm vorhätte. Kastrieren ! Pah, unverschämt, wo er doch soooo  tolle Kitten gezeugt hat.

 

Den Einwurf mit der Pause ignoriert er einfach, schließlich liebt er seinen Job, was Mama da bloß immer von einer Pause redet.

 

So gehen die Tage ins Land, Fiona trägt hochzufrieden ihren Babybauch durch Trismisgeteshausen und freut sich mit der traumhaften Gucci auf den Nachwuchs. Da ist der Vater egal.

 

Schließlich ist sie Katze von Welt und hat ihren eigenen Fanclub, man frage nach. Allein ihr Name ist in Bremen bekannt. Schließlich solle sie auch noch eine eigene Fanseite bei diesem onlinedings bekommen.

Was das dann wohl für Kitten wären ! Traumhafte,zuckersüße Kitten, lauter kleine Fionas, da ist die Vaterfrage wohl vollkommen nebensächlich.

 

Und so schläft und sonnt man sich in Trismigeteshausen und wartet ab... schließlich wird das Geheimnis bald gelüftet sein.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0